<

Therapien

Akupunktur / Ohrakupunktur

ist eine der ältesten und am weitesten verbreiteten Heilmethoden der Welt. Durch Einstiche mit Nadeln an genau festgelegten Punkten der Haut soll der Energiefluss verbessert, Schmerzen gelindert und innere Organe positiv beeinflusst werden.

Augenakupunktur

spezielles Akupunkturverfahren für Augenerkrankungen. Punkte an Händen, Knien, Füßen und um das Auge werden hier genadelt. Diese besondere Form der Augenbehandlung wird seit über 20 Jahren weltweit eingesetzt.

Chelattherapie

Therapieverfahren v.a. zur Bindung und Ausscheidung von Schwermetallen.

Darmsanierung / Symbioselenkung

Im Darm leben bis zu 100 Billionen Mikroorganismen, die in ihrer Gesamtheit als Darmflora bezeichnet werden. Sie produzieren wichtige Vitamine und helfen bei der Verdauung. Außerdem sind sie ein wichtiger Bestandteil des Abwehrsystems im Darm. Ist die Darmflora aus der Balance geraten, z.B. durch eine Antibiotikatherapie wird versucht mit speziellen Medikamenen und einer darauf abgestimmten Ernährung eine Stabilisierung der Darmflora zu erreichen.

Dynamische Wirbelsäulentherapie nach Popp

eignet sich zur Behandlung von Beschwerden und Krankheitsbildern, die ihre Ursache in einer Fehlstatik haben können.

Eciwo-Akupunktur

ein modernes Mikro-Akupunktursystem aus China.

Eigenbluttherapie

das eigene Blut wird aus einer Vene entnommen und im Anschluss als Injektion intramuskulär wieder gespritzt.

Entsäuerungstherapie

das richtige Säure-Basen Milieu ist die Grundvorraussetzung für alle körperlichen Abläufe, ein funktionierendes Immunsystem und die Fähigkeit des Körpers zur Entgiftung. Über eine veränderte Ernährung, die Einnahme von Medikamenten, oder bei Badarf über Infusionen, kann Einfluss auf dieses sensible Gleichgewicht genommen werden.

Ernährungsberatung

die Ernährung steuert unseren Stoffwechsel. So können viele Störungen und Beschwerden schon über eine gezielte Ernährung, die auch individuelle Unverträglichkeiten und Allergien berücksichtigt, positiv beeinflusst werden.

Homöopathie

Therapieverfahren mit verfeinerten (potenzierten) Mitteln aus Pflanzen, Mineralien, Metallen oder anderen biologischen Grundstoffen, die die körpereigenen Selbstheilungskräfte stärken und die Selbstregulation verbessern soll.

Infusionstherapien

die Behandlung mit Infusionen ermöglicht eine besonders intensive Therapie mit hohen Wirkstoffdosierungen.

Misteltherapie

Extrakte oder homöopathische Aufbereitungen der Mistelpflanze werden meist unter die Haut, in seltenen Fällen auch intravenös gespritzt.

Neuraltherapie

spezielle Injektionstherapie nach Dr. Huneke.

Orthemolekulare Therapie

in bestimmten Krankheitssituationen steigt häufig der Bedarf an bestimmten Mikronährstoffen Bei einem Mangel an Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen, Amino- oder Fettsäuren kann es daher nach entsprechender Diagnostik sinnvoll sein, die fehlenden Mikronährstoffe durch Infusionen, Injektionen oder Nahrungsergänzungsmittel zu ergänzen bzw. die Speicher wieder aufzufüllen.

Oxyvenierung

jede einzelne Körperzelle benötigt zum Leben Sauerstoff. Dr. med. Regelsberger hat in über 30jähriger Forschungsarbeit eine Therapiemethode entwickelt, die es ermöglicht, dem Körper langsam und exakt dosiert, in geringen Mengen, direkt über die Vene reinen Sauerstoff zuzuführen.

Phytotherapie

oder Pflanzenheilkunde ist eines der ältesten Therapieverfahren - schon vor langer Zeit haben sich Menschen die Pflanzen zunutze gemacht, um Krankheiten zu behandeln und Beschwerden zu lindern. Die Anwendung erfolgt meistens als Tee, Extrakt oder Einreibung.

Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie

die Inhalation hoch dosierten ionisierten Sauerstoffes führt unter Anderem zu einer verbesserten Versorung des Körpers mit Sauerstoff.

Vitamin-C-Hochdosis-Infusionen

Die Aufnahme des Vitamin C über den Darm ist begrenzt. In höheren Dosierungen kommt es häufiger zu Durchfall. So ist für die Verabreichung hoher Vitamin C-Dosierungen die Injektion, oder bei sehr hohen Dosierungen auch die Infusion von Vitamin-C sinnvoll.

Sprechzeiten

Mo. bis Fr.:
9.30 - 13.00
Mo., Die., Do.:
16.00 - 18.00
sowie nach Vereinbarung
auch Hausbesuche

IMPRESSUM

Anfahrt

An der Lesumer Kirche 14
28717 Bremen

Folgen Sie mir

Kontakt

Email: info@heilpraktiker-rohan.de

Telefon: 0421 66 49 66

Anrufen